Mathe ist ein Arschloch

Vorhin bin ich beim Durchstöbern der Online Nachhilfe Plattform Oberprima über ein kurzes, unterhaltsames Video gestolpert mit dem Titel “Mathe ist ein Arschloch“. Das war dann Ausgangspunkt einer kleinen Exkursion durchs Web, auf der Suche nach weiteren ähnlich gelagerten Fundstücken. Doch vorab das Video:


Darauf hin stellte ich mir die Frage, wer überhaupt den Spruch “Mathe ist ein Arschloch” erfunden haben mag. Und entdeckte, dass es schon eine Vielzahl an Produkten mit dem gleichnamigen Titel Mathe ist ein Arschloch gab: T-Shirts, Kopfkissen, Kaffeetassen, Frühstücksbrettchen, Postkarten, Brillenputztücher und sogar ein Buch. Amazon sei Dank.

Am meisten beeindruckt hat mich aber ein Video von Fabian Navarro, das er anlässlich des Kleinkunstfestivals der Abiturientia 2010 des Gymnasiums Warstein zum Besten gab. Er ist damit später auch im Rahmen des vierten Poetry Slams in Magdeburg angetreten. Einfach genial!

Da muss man einfach Schmunzeln, egal ob Mathe Fan oder Hasser 😉

Und dann gibt es noch eine musikalische Nummer, die mir bei der Suche nach “Mathe ist ein Arschloch” von Youtube vorgelegt wurde. Ich habe dann noch ein wenig weiter geforscht, um den Urheber des Liedes zu finden – JayBee.

Den eigentlichen Erfinder des Spruches konnte ich jedoch nicht entdecken. Auf Postkarten soll es ihn schon lange geben. Dafür lief mir der Spruch aber ab und zu noch in seiner erweiterten Form über den Weg: “Mathe ist ein Arschloch und Physik ist sein kleiner Bruder!” Nice 🙂

Schreibe einen Kommentar